Veranstaltung: EU-Datenschutzreform - gerüstet für eine datenschutzfreundliche Zukunft?

07.12.2016

Datenschutz und Datensicherheit werden immer wichtiger. Nicht nur Kriminelle, sondern auch von Staaten gesteuerte Hackerattacken gegen die digitale Infrastruktur zeigen, wie wichtig ausreichender Datenschutz und Datensicherheit sind. Aber auch „Big Data“ und die legale Verwertung und Verknüpfung von Daten aller Art durch Unternehmen und den Staat lässt viele Menschen fragen: Was bleibt eigentlich noch von meiner Privatsphäre? Und gleichzeitig will kaum jemand auf die großen Vorteile der Digitalisierung verzichten.

 

Deswegen lädt die FDP zu einer öffentlichen Diskussion unter dem Titel „EU-Datenschutzreform - gerüstet für eine datenschutzfreundliche Zukunft?“ ein. Als geladene Expertin freuen wir uns auf Frau Marit Hansen, Leiterin des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD).

 

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 8. Dezember 2016, ab 19:00 Uhr im Tryp Hotel by Windham Bad Bramstedt (Am Köhlerhof 4). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Gastgeber sind der FDP Kreisverband Segeberg und der Landesfachausschuss Internet- und Medienpolitik der FDP Schleswig-Holstein

Please reload