top of page

Wir stehen zusammen!

Mit Bestürzung und Anteilnahme nehmen wir alle die Bilder aus den betroffenen Erdbebengebieten in der Südtürkei und Nordsyrien wahr.

Wir müssen davon ausgehen, dass Familien, Bekannte und Freunde der Mitglieder der türkischen Gemeinde in Bad Bramstedt direkt betroffen sind. Es ist erschütternd zu sehen, wie durch das Erdbeben viele ihr ganzes Hab und Gut verloren haben. Derzeit leben und schlafen viele in Fahrzeugen oder in Zelten und das bei ähnlichen Temperaturen, wie sie derzeit bei uns herrschen.

Daher war für den FDP-Ortsverband sofort klar, dass wir hier helfen müssen. Wir stehen zusammen.

Wir haben uns entschieden, in diesem Jahr unseren traditionellen Bürgerpreis nicht zu vergeben, den im letzten Jahr noch die leider verstorbene Elli Doose erhalten hat.

Wir möchten den Geldbetrag der türkischen Gemeinde Bad Bramstedt geben und wir sind sicher, dass so das Geld gezielt eingesetzt wird.

„Wir wollen solidarisch sein mit den Menschen, die in dieser Zeit Schreckliches erleben. Vielleicht ist das jetzt ein kleiner Anreiz ebenfalls zu spenden“, sagte die FDP-Ortsvorsitzende Kathrin Parlitz-Willhöft bei der Übergabe des Geldbetrages. Sie wurde begleitet von den Stadtverordneten Beate Albert und Ina Koppelin.




Hozzászólások


bottom of page