STADT DER LEBENDIGEN BÜRGERKULTUR

Die Stadt sind wir alle. Die Geschichte lässt uns wissen, woher wir kommen. Das Ehrenamt gibt Bad Bramstedt seinen lebendigen Charakter. Viele Chancen schaffen wir gemeinsam. Soziale und ehrenamtliche Angebote verdienen deswegen Aufmerksamkeit und Wertschätzung.

Erinnerungskultur pflegen

Wir Freien Demokraten wollen die Erinnerungskultur pflegen. Dazu gehört neben den vielen hellen Seiten unserer Geschichte auch die Erkenntnis über die Grausamkeit des Menschen und die Zerbrechlichkeit der Demokratie. Als Zeichen für eine aktive Erinnerungskultur wollen wir einen Stolperstein für Oskar Alexander verlegen lassen, 100 Jahre nach der segensreichen Kurbadbelebung durch ihn.

EHRENAMT

Wir treten ein für die Leistungen des Ehrenamts, sind Ansprechpartner und fördern eine Kultur der Eigeninitiative, des Mitmachens und des Miteinanders.

Stadt als Partner des Ehrenamts

Wir Freien Demokraten wollen die Stadt als Partner des Ehrenamts. Die Zurverfügungstellung von Räumen zu angemessenen Preisen begrüßen wir daher. Die – oftmals nur geringe – finanzielle Unterstützung ehrenamtlicher Strukturen und Projekte durch die Stadt kann große Mehrwerte für die Stadt schaffen, zum Beispiel beim Internationalen Musikfest oder bei den Seniorentagen.

Bewusstsein für das Ehrenamt schaffen

Wir Freien Demokraten wollen mehr Bewusstsein für das Ehrenamt schaffen. Ehrenamt ist Ehrensache und steht nicht oft im Vordergrund. Die Stadt profitiert davon, wenn das Ehrenamt mehr in die Öffentlichkeit rückt, Ehrenamtler sich vernetzen und ihre Kultur pflegen. Dafür wollen wir nach Unterstützern für einen ehrenamtlich organisierten „Abend des Ehrenamts“ im Umfeld des Neujahrsempfangs oder des Internationalen Tags des Ehrenamts am 5. Dezember suchen.

Liberaler Bürgerpreis

Wir Freien Demokraten wollen auch in Zukunft jährlich den Liberalen Bürgerpreis verleihen. Seit mehr als vier Jahrzehnten schaffen wir mit dem Preis Aufmerksamkeit für das Ehrenamt, indem wir Menschen auszeichnen, die sich um das Gemeinwesen besonders verdient gemacht haben. Der Bürgerpreis ist mit einem Preisgeld aus Beiträgen unserer Mitglieder dotiert.

SPORT

Wir Freien Demokraten bekennen uns zum Breiten- und Spitzensport. Sport ist eine starke Bürgerbewegung für ein faires Miteinander, gelebtes Engagement und ein gesundes Leben. Sport bringt Menschen unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialem Status, religiöser oder politischer Anschauung, körperlichen Voraussetzungen, Herkunft oder sexueller Orientierung zusammen. Die vielfältige Sportkultur in Bad Bramstedt ist deswegen ein großer Gewinn, die in der Öffentlichkeit immer wieder Aufmerksamkeit und Anerkennung verdient.

Online-Turnhallennutzungspläne

Wir Freien Demokraten wollen ein Online-Reservierungssystem für die Turnhallen in Bad Bramstedt. Viele Vereine nutzen die Turnhallen der Stadt und des Schulverbands nach Unterrichtsschluss. Ein Onlinesystem für Reservierungen erleichtert die Arbeit und trägt zu einer optimalen Auslastung bei.

DIE WELTGEMEINSCHAFT LEBEN

Als Europäer wissen wir um den Wert der europäischen Einigung für den Frieden. Die Weltgemeinschaft leidet unter Abschottung und profitiert von Menschen, die über Grenzen hinweg Kontakte knüpfen und Gemeinsames schaffen, anstatt dem Destruktiven zu viel Raum zu geben. Bad Bramstedt pflegt diese weltoffene Kultur – zum Beispiel durch seine Städtepartnerschaften oder das Internationale Musikfestival. Wir Freien Demokraten stehen für diese Kultur ein.

Flüchtlingsherausforderung meistern

Wir Freien Demokraten wollen die Flüchtlingsherausforderung meistern. Bad Bramstedter sind humanitär verantwortungsvoll. Ohne die Ehrenamtlichen und die Unterstützung der Bevölkerung hätte die Stadt die Flüchtlingsherausforderung nicht so gut bewältigt. Dafür sagen wir Danke. 

Asyl ist ein Menschenrecht. Jeder soll eine Chance auf Frieden und Sicherheit haben. Die Integration der Flüchtlinge ist absolute Kernherausforderung. Denn die nun noch hier lebenden Flüchtlinge werden zu einem großen Teil langfristig in Deutschland bleiben. Statt perspektivloser Sammelunterkünfte braucht es die Unterbringung in unserer Mitte. Die Stadtverwaltung hat entschlossen reagiert. Der Bau der zwei Wohnhäuser nach dem Kieler Modell ist das richtige Instrument, um die Anmietung von Privatwohnungen zurückzufahren und mehr bezahlbaren Wohnraum in Bad Bramstedt zu schaffen. 

Integration gelingt durch schnellen Sprach- und Kompetenzerwerb, ehrenamtliches Engagement und einen frühen Zugang zum Arbeitsmarkt. So gelingt der Weg in ein selbstbestimmtes Leben in einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft.

Auf Bundesebene wollen wir Freie Demokraten die Flüchtlingsherausforderung durch die Rückkehr zu rechtsstaatlichen Mitteln und klaren Regeln bewältigen. Wer vor Krieg flüchtet, soll unbürokratisch humanitären Schutz erhalten, nach Wegfall der Fluchtgründe aber wieder in das Herkunftsland zurückkehren. Verfolgte sollen Asyl bzw. Schutz gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention beantragen können. Unabhängig davon soll jedem der dauerhafte Zugang zu unserem Arbeitsmarkt nach den Kriterien eines modernen Einwanderungsgesetzes offenstehen.

Städtepartnerschaft pflegen

Wir Freien Demokraten wollen die Städtepartnerschaft pflegen. Unsere Partnerschaft mit der polnischen Stadt Drawsko Pomorskie ist ein Musterbeispiel für die europäische Identität unserer Stadt. Das Ende des Ersten Weltkriegs jährt sich 2018 zum 100. Mal. Diese "Ur-Katastrophe" des 20. Jahrhunderts ist Auftrag für uns, die internationale Verständigung und Freundschaft zu pflegen. Grundsätzlich stehen wir einer weiteren Städtepartnerschaft positiv gegenüber.