Wir Freien Demokraten wollen eine Stadt, die in jedem Lebensalter Entfaltung und Leben in der Gemeinschaft ermöglicht. Dazu gehört eine gute medizinische Versorgung. Denn ein wohnortnahes Angebot lässt mehr Zeit am Tag für die schönen Dinge im Leben und hilft schnell, wenn es drauf ankommt. Wir Freien Demokraten wollen die medizinische Versorgungslage verbessern. Dafür fordern wir:

  • neue Haus- und Fachärzte anzusiedeln. Die Stadt sollte aktiv werben und für die richtigen Rahmenbedingungen sorgen. Viele junge Ärzte schrecken heute vor der Führung einer Einzelpraxis zurück. Deswegen unterstützen wir die Bildung von Gemeinschaftspraxen bzw. eines Ärztezentrums im Dialog mit der örtlichen Ärzteschaft. Das würde den Neueinstieg für junge Ärzte attraktiver machen.

  • zu prüfen, ob die Öffnung des Klinikums Bad Bramstedt für Haus- und Facharztleistungen schaffbar ist. Die Stadt kann ihre Position als Gesellschafterin nutzen.

Wir haben mit der ärztlichen Versorgung in Bad Bramstedt eine Herausforderung, die wir nicht mit konventionellen Methoden lösen können – also ist es Zeit für unkonventionelle Methoden.